fbpx

Zeitplan für die Planung der Traumhochzeit

Models mit Brautkleider
Rodinger Hochzeitsmesse mit Braut- und Modenschau
3. November 2015
Partner aus Landkreis Cham für Ihre Traumhochzeit
30. Dezember 2015
Show all
brautkleid

brautkleid

Hier unsere Checkliste für die Hochzeitsplanung!

Am Anfang einer jeden Ehe steht ein „JA“ – ausgesprochen von zwei Menschen, die sich entschieden haben,

ihr restliches Leben gemeinsam zu verbringen.

Doch bis es so weit ist, gibt es noch viel zu tun und zu organisieren.

Hier gibts die Schritt-für-Schritt Anleitung, damit auch nix vergessen wird:

  12-6 Monate bis zur Hochzeit

  • Hochzeitstermin auswählen (bei Pfarrer und Standesamt nachfragen)
  • Art der Hochzeit festlegen (standesamtlich, kirchlich, freie Trauung,..)
  • Rahmen festlegen (wo soll die Hochzeit stattfinden und wie)
  • das Gasthaus sollte bestimmt und reserviert werden
  • vorläufige Gästeliste erstellen
  • Musik (Kirche und Lokalität denn angesagte Bands sind oftmals sehr ausgebucht)
  • Fotograf (hier gilt das Gleiche wie für die Musik)
  • Videofilmer ( evtl. bieten das auch die Fotografen an)
  • Urlaub beim Arbeitgeber beantragen (nach Genehmigung können die Flitterwochen bestimmt werden)
  • Ist eine Reise nach der Hochzeit gewünscht ist jetzt genügend Zeit um sich zu informieren(Impfungen/Visum/Reisevorbereitungen)
  • am Besten legt ihr euch einen Hochzeitsordner an und schätzt die benötigten Kosten (evtl. sollte ein Finanzierungsplan erstellt werden)
  • Nun macht ihr euch auf die Suche nach dem Kleid/Anzug

6-4 Monate vor der Hochzeit

  • Brautkleid und Kleidung für den Bräutigam sollte nun ausgesucht sein (Accessories wie Schuhe , Unterwäsche,… sollte jetzt gekauft werden)
  • Trauzeugen (Blumenkinder) bestimmen (Personalausweise sollten bis zur Hochzeit noch gültig sein)
  • Trauung mit dem Pfarrer/Theologen besprechen ( Ablauf/Lieder/Texte)
  • Einladungen versenden
  • evtl Tanzkurs besuchen ( einstudierte Tänze brauchen Zeit)
  • Hochzeitsauto mieten
  • evtl. Geschenkwunsch-Liste erstellen
  • Druckerei für evtl. Platzkärtchen,…..
  • Blumenschmuck bestellen
  • Nun sollte auch die finale Gästeliste stehen
  • sind weitere Unterhaltung geplant? (Feuerwerk, etc.)

4-3 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitstisch zusammenstellen
  • Trauringe aussuchen
  • Papiere zusammensuchen ( Standesamt,Kirche)
  • evtl. Unterbringung der Gäste organisieren
  • Hochzeitskerze kaufen
  • Blumenschmuck sollte nun definitiv bestellt sein

2-1 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitstorte bestellen
  • Termine für Frisur und Makeup vereinbaren (evtl. vorher zum Probestecken gehen)
  • Rückantworten der Gäste sollten späterstens bis jetzt eingegangen sein um besser planen zu können
  • Bei einer Reise nach der Hochzeit (Flugticket bereitlegen/Papiere zusammentragen)

4-2 Wochen vor der Hochzeit

  • nach Möglichkeit Ablaufplan der Hochzeit erstellen
  • jeder sollte sich einen persönlichen Assistenten zulegen (Geschwister/Trauzeugen)
  • Menü sollte nun stehen
  • Brautkleid und Anzug sollten jetzt bereits abgeholt werden
  • Trauringe abholen
  • evtl. Anstecker für die Gäste organisieren(falls gewünscht)
  • alle Termine nochmal abstimmen (Musik, Kirche, Standesamt, Friseur, Kosmetikerin, Fotograf, Gasthaus,…)
  • Falls die Gäste Kuchen backen sollten, muss jetzt die Liste verteilt werden (wer macht was bis wann?)

1 Woche vor der Hochzeit

  • jetzt sollte alles erledigt sein
  • Trinkgelder (falls benötigt) bereitlegen
  • jetzt ist die Aufregung groß – versucht euch zu Entspannen um Hautrötungen(Stresspickel) zu vermeiden
  • bei einer Hochzeitsreise (Koffer packen)

2-1 Tag vor der Hochzeit

  • Kleidung bereitlegen (alle dazugehörigen Accessories)
  • Blumenschmuck/Brautstrauß (abholen lassen)
  • Handtasche der Braut packen
  • Ringe bereitlegen
  • evtl schonmal alles für den Ablauf des Anziehens und Schminkens bereitstellen (Stuhl,Sekt kaltstellen,….)

Der Tag der Hochzeit

  • Seit ganz ihr selbst, freut euch mit den Gästen! Genießt den Tag , er wird viel zu schnell zu Ende gehen!
  • Sollte dennoch ein Fehler passieren, seht darüber hinweg! Improvisiert – den Gästen wird es gar nicht auffallen! 🙂
  • Viel Spaß im Urlaub

Bis etwa 4 Wochen nach der Hochzeit

  • Rechnungen bezahlen
  • evtl. Danksagungskarten/Gruppenfoto verteilen
  • Namensänderung melden (Arbeitgeber, Bank,Versicherungen,…..)
  • Familienstammbuch abholen
  • Brautkleid reinigen lassen (sofern kein Afterwedding-shooting geplant ist)

Es können keine Kommentare abgegeben werden.